Rezept für 2 Personen als Haupt­ge­richt

1 kleine Dose Kicher­erbsen (400 g, Abtropf­ge­wicht 265 g)
oder ca. 130 g Kicher­erbsen Trocken­ge­wicht (über Nacht einweichen und danach ohne Salz kochen, bis sie weich sind)
1/2 Schlan­gen­gurke
200 g Mini-Tomaten
3 Stiele frische Minze
1/2 Bio-Zitrone
1 EL Olivenöl
1/2 TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Raz-el-Hanout oder Garam Masala
Chilif­locken / Pul Biber nach Geschmack

Die 1/2 Zitrone auspressen und den Saft mit den Gewürzen und dem Olivenöl verrühren.
Die Kicher­erbsen aus der Dose abschütten und kurz abspülen. (Die frisch gekochten Kicher­erbsen abschütten und abkühlen lassen.)
Die 1/2 Gurke, die Tomaten und die Minze waschen. Gurke nach Belieben schälen, dann längs vierteln und wer mag entkernt. Danach in bissge­rechte Stücke schneiden. Die Tomaten halbieren. Die Minze­blättchen vom Stengel zupfen und fein schneiden. Alle Zutaten mit dem Dressing vermengen und kurz durch­ziehen lassen. Mit einer Scheibe Vollkornbrot genießen.

Perfekt für’s Picknick oder das nächste Grillfest!