Kategorien Rezepte

Vollkorn­nudeln mit Misch­pilzen

Für 2 Portionen

200 g Vollkorn­nudeln
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Rapsöl
300 g Misch­pilze (wir haben verwendet: Hexen­röhr­linge, Maronen­röhr­linge und Stein­pilze)
150 g saure Sahne, alter­nativ eine Pflan­zen­creme verwenden
150 ml Wasser / Kochwasser der Nudeln
1 TL Pilzpulver oder Gemüse­brühe
1 Messer­spitze Schab­zie­gerklee (kann auch wegge­lassen werden)
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Vollkorn­nudeln in einem großen Topf mit kochendem Wasser und etwas Salz nach Packungs­angabe kochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch häuten und klein würfeln und auch die Pilze klein schneiden. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, das Rapsöl hinein­geben und die Zwiebeln und den Knoblauch kurz glasig andünsten. Die Pilze dazu geben und ebenfalls kurz anbraten. Mit Wasser ablöschen und Gemüse­brühe einrühren. Dann die saure Sahne unter­heben (nicht mehr aufkochen). Mit den Gewürzen abschmecken.

Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen und auf 2 Teller verteilen. Die Pilzrahmsoße darüber geben. Wer mag, gibt noch frische, gehackte Peter­silie  oder ein wenig Parmesan dazu.